Schäfchen zählen

Der Ausdruck Schäfchen zählen rührt noch von den Schäfern her . Die Schäfer haben ja früher immer Ihre Schafe gezählt wenn es Abends heimwärts ging, ob noch alle da waren. Da es mitunter ganz schön spät werden konnte und Sie so fleißig zählten, kam es schon vor, dass Sie sehr müde wurden und dabei gerne einschliefen. Somit wurde es übernommen, dass man vom Schäfchen zählen einschlafen  kann.

Das monotone Zählen hilft zum einen, da es ermüdend wirkt. Zum anderen wird die Achtsamkeit auf das Zählen gerichtet und man vergisst die Sorgen des Alltags.

Da die Schäfchen ein Sinnbild für Frieden, Ruhe und Gelassenheit sind erleichtern Sie mit diesen Eigenschaften das Einschlafen. Daher wurden Sie für das Zählen beibehalten und nicht durch ein anderes Tier „ersetzt“

Die Schafe selber hingegen zählen höchstwahrscheinlich gar nichts, weil sie nicht unter Schlafproblemen leiden und keine Sorgen haben.

Dieser Beitrag wurde unter FAQ - Häufig gestellte Fragen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar